Hier werden Sie Immer informiert über Veranstaltungen im Bürgerhaus Rochlitz


Tanztee für Senioren

 

Wir laden Sie herzlich zu einem gemütlichen Tanznachmittag in das Bürgerhaus Rochlitz ein.

Diese Veranstaltung ist speziell auf unser älteres Publikum zugeschnitten und wird mit Musik aus Ihrer Jugendzeit umrahmt.

Jeden 2. Mittwoch im Monat!

Einlass: 14.00 Uhr

Beginn: 15.00 Uhr

Ende: 19.00 Uhr


30.12.2019 - 15.00 - 19.00 Uhr

Blutspende des DRK

 

Zu Weihnachten Lebensretter werden:

DRK ruft zum Jahreswechsel wieder zum Blutspenden auf

Blutspender beweisen nicht nur Solidarität, sondern auch ein hohes Maß an Mitgefühl für andere Menschen. Sie leben Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein vor – und fast jeder kann es nachmachen. Denn nur gemeinsam mit Menschen, die soziale Verantwortung übernehmen, kann die Blutversorgung in Deutschland auch langfristig sichergestellt werden. Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit, in der viele Menschen mit Spenden Gutes tun, hat eine lebensrettende Blutspende eine ganz besondere Bedeutung, denn die nur kurz haltbaren Blutpräparate müssen für Patienten auch an Feiertagen zur Verfügung stehen.

Zusätzlich zu den regulären Spendeterminen im Dezember bietet das DRK deshalb rund um Weihnachten und den Jahreswechsel an einigen Spendeorten Sonder-Blutspendetermine an, so zum Beispiel am zweiten Weihnachtstag.

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht am Montag, den 30.12.2019 von 15:00 bis 19:00 Uhr im Bürgerhaus Rochlitz


31.12.2019 - 19.30 Uhr

Silvester 2019 - Rochlitz feiert mit Musik von gestern bis heute

 

Rochlitz feiert mit Musik von gestern bis heute!

LIVEBAND Momentum und DJ Tino

 

Vorverkaufspreis: 25,- EUR 


05.01.2020 - 17.00 Uhr

Kabarett Sanftwut:  Lieber ein komischer Vogel als ein grauer Star

 

Das Kabarett SanftWut präsentiert:

»Lieber ein komischer Vogel als ein grauer Star«

Genießen Sie während der Show-Pause ein Drei-Gänge-Menü für nur 29,00 EUR.

»Moni & Manni«, das unnachahmliche Leipziger Kabarettpärchen, mit dem fünften Streich. Diesmal geht es um die Frage, ob es sich lohnt, Dingen hinterherzujagen, die man sowieso nicht erreichen kann:

Knitterfrei bis siebzig, täglich eine Traumfrau auf der Couch oder ein bezahlbarer Pflegeheimplatz für den nörgelnden Gatten. Oder wenigstens: Einmal im Leben ein Star sein!

Moni & Manni geben ihr Bestes! Frische fröhliche Szenen und Lieder gespickt mit deftigem Humor und herzhafter Satire.

Während andere Stars auf der Bühne ergrauen, bleiben die beiden zwei quietschbunte komische Vögel.

 

Vorverkaufspreis: 20,- EUR (inkl. Gebühr)

 


12.01.2020 - 17.00 Uhr

Operetten Revue mit dem Primavera-Ensemble

 

Zu einer unterhaltsamen Operetten Revue lädt das Primavera-Ensemble aus Berlin am 12. Januar um 17:00 Uhr wieder in das Bürgerhaus Rochlitz ein.

Zu erleben ist ein prickelnder Operettencocktail mit Wiener Charme, ungarischem Temperament und Walzermelodien, gewürzt mit feurigen Csárdásklängen und Berliner Witz & Humor.

Seit vielen Jahren begeistern die Berliner Künstler auf ihren Gastspielen zahlreiche Zuschauer und erobern mit Melodien von Strauss, Millöcker, Zeller und anderen Operettenkomponisten die Herzen der Musikliebhaber.

Erstklassige Solisten in prachtvollen Kostümen lassen Sie für einen Augenblick den Alltag vergessen und entführen Sie in die zauberhafte Welt der heiteren Muse!

Die musikalische Leitung übernimmt wie immer die virtuose Pianistin Daniela Müller, die mit ihrer charismatischen Ausstrahlung frech und charmant durch das Programm führt.

Karten sind im Bürgerhaus bei Herrn Seifert (Tel.: 01718002560) erhältlich.

 

Einlass: 16.00 Uhr

Beginn: 17.00 Uhr

 

Vorverkaufspreis: 25,- EUR (inkl. Gebühr)

freie Platzwahl

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


29.01.2020 - 19.00 Uhr

Spätzünder mit Kickstarter - Live Reportage

 

Eine Frau, ein Motorrad und jede Menge Geschichten

Ganz nach dem Motto ‚Man weiß ja nie…‘ erwarb Michaela Münzberg in ihrer Jugend den Motorrad-Führerschein und fuhr seitdem nie wieder. 30 Jahre später verliebte sie sich auf einer ihrer Nepal-Reisen in ein Motorrad – eine Royal Enfield - und lernte im chaotischen Stadtverkehr von Kathmandu und auf den Pisten der Umgebung das Fahren neu.

Bereits am ersten Tag musste Michi einige kritische Situationen meistern. Das gab ihr das nötige Selbstvertrauen, um auf eigene Faust das Kathmandutal zu erkunden. Gemeinsam mit einem einheimischen Freund überquerte sie die Bergkette des Shivapuri und besuchte ein Dorf, welches sie durch gesammelte Spenden nach dem Erdbeben mit Hilfsgütern versorgt hat. Die Menschen dort staunten nicht schlecht, hatten sie doch zuvor noch nie eine Ausländerin gesehen.

Nach Michis Rückkehr aus Nepal ging ihr das Motorrad nicht mehr aus dem Kopf. Allein die spannende Geschichte dieser aus England stammenden und mittlerweile in Indien produzierten Maschine faszinierte sie. Es kam, was kommen musste – sie bestellte sich eine Royal Enfield, packte sie eigenhändig aus dem Schiffscontainer aus und taufte sie auf den Namen „LADY“.

Nach ein paar kleineren Testfahrten, bei denen sie sich aneinander gewöhnten, kaufte sich Michi ein Zelt, Schlafsack und Isomatte, ließ sich vom Bürgermeister ihrer Heimatstadt Wilthen eine Grußbotschaft ausstellen und startete in Richtung Skandinavien. Ihr Ziel waren die drei nordischen Königshäuser in Kopenhagen, Stockholm und Oslo. Dabei ging es ihr weniger um die gekrönten Häupter, als vielmehr um ein Foto ihrer royalen „Lady“ vor dem königlichen Schloss.

Auf dem Weg musste sich Michi so manchen Herausforderungen stellen, wobei ihr die starken Regenfälle am meisten zugesetzt haben. sie zeltete u.a. auf einem Golfplatz, schlief in einer Holzhütte und übernachtete bei einer norwegischen Familie. Ein besonderer Höhepunkt dieser Tour war die Erkundung des Polarforschungsschiffes „FRAM“, das in Oslo seinen letzten Ankerplatz gefunden hat.

Die mit 993 km längste und härteste Etappe der Reise war eine Nonstop-Fahrt von Oslo nach Rostock, wobei Michi die letzten 9 Stunden nachts bei strömenden Regen zurückgelegt hat – natürlich ohne Regenkleidung, in Jeans und Lederschuhen. Aber auch davon ließ sie sich nicht entmutigen …

Michi weiß zwar bis heute noch nicht, wo die Zündkerzen sitzen und wie man die Kette spannt, aber eines weiß sie ganz sicher:

„Meine Reise hat gerade erst begonnen!“

 

Beginn: 19.00 Uhr

Mehr Infos in Kürze oder unter 0171 800 25 60


14.02.2020 - 21.00 Uhr

The FIREBIRDS live

 

Erleben sie bei uns diesen unvergesslichen Tanzabend mit 100% Livemusik & mitreißender Bühnenshow!

Kartenverkauf* und Tischreservierung im Bürgerhaus Rochlitz oder

Touristinfo Rochlitz (zzgl. VVK-Gebühr)

*Karten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich

Termine siehe Aushang, Facebook oder

unter www.buergerhaus-rochlitz.de

 

Vorverkaufspreis: 25,- EUR

 

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 21.00 Uhr


15.03.2020 - 17.00 Uhr

Roy Reinker: ...wenn Puppen tanzen

 

Hauptdarsteller Opa Siegfried hat Geburtstag und denkt, alle haben seinen Ehrentag vergessen. Doch weit gefehlt! Eine Überraschungsparty ist geplant, die natürlich bis ins kleinste Detail vorbereitet werden muss. Angefangen vom Drachen Melvin, der unbedingt eine Freundin zur Feier verführen will, aber durch sein Äußeres Mädels eher abschreckt als anzieht. Über das intellektuell gestaltete Buch Ironimus, welches „glaubt“ ein makelloser Eventplaner zu sein. Bis hin zu einem frühreifen Baby, das in der Lage ist, alles auf den Kopf zu stellen. Für ein dennoch positives Ende sorgt ein quietschgelber Zitronenfalter, der den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für Siegfried werden lässt.  

Seien Sie gespannt und erleben Sie ein verbales Dauerfeuer an flotten Sprüchen, lustigen Puppen und pointierten Dialogen in einer angenehmen Atmosphäre.

 

Eintritt: 49,- EUR incl. Gebühren

Tischreservierung und Drei-Gänge-Menü in der Showpause inklusive.

 

Einlass: 16.00 Uhr

Beginn: 17.00 Uhr